Wasserfiltrierung

Wasserfiltrierung

Die Wasserfiltrierung wird zur Wasseraufbereitung verwendet. Bei diesem Prozess werden die Verunreinigungen aufgenommen.

Filterarten:

‐SandfilterWasserfiltrierung
‐Kartuschenfilter
‐Aufschwemmfilter

Bei uns wird meistens die Filtration mit dem Sandfilter verwendet. Es geht um bewährte und zuverlässige Art der Wasserfiltration auf der Basis der vertikalen Strömung des Schwimmbadwassers durch die Quarzsandschicht. Die Filterreinigung ist sehr einfach – nach der Einstellung des Ventilhebels, der Bestandteil des Filtrationsbehälters ist, in die Position Überspülung, kommt es durch die Wasserrückströmung zur Überspülung und Reinigung des Filters. Bei der Desinfizierung des Schwimmbadwassers kann man aus mehreren Arten auswählen. Egal, welche Sie auswählen, es muss man erwähnen, dass die Wasserqualität und seine Durchsichtigkeit  auch der richtige pH Wert beeinflusst. Der pH Wert bestimmt, ob das Wasser sauer oder alkalisch ist. Der ideale pH Wert ist 7,0. Der optimale Wert des Schwimmbadwassers liegt zwischen 6,8 bis 7,4.

Desinfizierung kann nachfolgendermaßen erfolgen:

– mit chemischen Mitteln, es werden vor allen Dingen die Desinfizierungseigenschaften vom Chlor bzw. seiner Verbindungen ausgenutzt (Chlorgas, Natriumhypochlorit)
‐ Sauerstoff (Ozon oderHydrogenperoxid)
‐physikalische Erscheinungen wie UV-Strahlung
‐Desinfizierungseigenschaften einiger Metalle wie Kupfer oder Silber

In den letzten Jahren wurde bei der Desinfizierung des Schwimmbadwasserssog. Salzwasser sehr stark verwendet. Diese Methode basiert auf der Elektrolyse des Salzwassers, wann es zur Freisetzung des freien Chlors und dadurch zur Desinfizierungkommt. Zur Erzielung richtiger Wirksamkeit wird die Konzentration 3 bis 4 Gramm auf ein Liter empfohlen. Die Elektrolyse wird von den Titanelektroden gesichert.

Die Dosierung der Desinfizierungsmittel kann manuell oder mit Hilfe der halb- oder vollautomatischen Anlagen erfolgen. Die vollautomatischen Anlagen kontrollieren die Wasserqualität und aufgrund der Messwerte dosieren die notwendige Menge der Desinfizierungsmittel. So wird der Bedarf des Benutzers, die Wasserqualität mit Hilfe verschiedener Tester zu kontrollieren, minimiert. Ein getrenntes Kapitel bilden sog. intelligente Schwimmbadautomaten, z.B. iQ Compass. Diese Anlage sichert außer der Pflege um das Wasser auch den automatischen Lauf der Filtration oder Heizung des Schwimmbadwassers. Mithilfe des Hausreglers können Sie die gewünschte Wassertemperatur einstellen, die Beleuchtung oder Wasserattraktionen einschalten. Der maximale Komfort ist ebenso durch die Möglichkeit der Fernansteuerung des Schwimmbades gesichert. Ein Internetzugang ist ausreichend. Sie gewinnen online Informationen über dem Betrieb des Schwimmbades, über die Wasserqualität oder Wassertemperatur. Die eingestellten Parameter können Sie im Bedarfsfall ferngesteuert anpassen.